Leistungen

Die Leistungen des Waldbauvereins für seine Mitglieder bestehen in der Interessenvertretung sowie in der Beratung und Betreuung seiner Mitglieder

Interessenvertretung

Der Waldbauverein setzt sich für die Interessen der privaten und kommunalen Waldbesitzer im Landkreis ein. Dazu gehören u.a. die Gespräche und Verhandlungen mit Landesforsten über die Gestaltung von Beförsterungsverträgen oder Revierdienstkosten. Das Bestehen einer kooperativen Zusammenarbeit mit Landesforsten ist dem Waldbauverein ein besonderes Anliegen.
Daneben ist der Waldbauverein Mitglied des Waldbesitzerverbandes für Rheinland-Pfalz e.V. Der Waldbesitzerverband vertritt die Interessen der rheinland-pfälzischen Waldbesitzer nicht nur in Mainz sondern sorgt mit Sitz und Stimme in der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Waldbesitzerverbände (AGDW) für die Wahrnehmung der Interessen in Berlin und Brüssel.

Beratung und Betreuung der Mitglieder

Das Aufgabenspektrum der Beratung und Betreuung ist vielfältig. Es umfasst Fragen zu Aufforstungen, zum Holzverkauf oder zu aktuellen Förderprogrammen. Durch Gruppenverträge bietet der Waldbauverein attraktive Möglichkeiten zur Teilnahme an Waldbrand- und Haftpflichtversicherungen. Auch werden Gruppenzertifizierungsverfahren nach PEFC-Standards über den Waldbauverein kostengünstig ermöglicht.
Eine lange Tradition besteht in der Durchführung von Lehrfahrten. Die Organisation von Motorsägenschulungen durch den Waldbauverein bringt eine wesentliche Qualifizierung bei der Durchführung der Holzernte und sorgt für erhöhten Arbeitsschutz im Wald.