Drucken

Bericht und Foto zur Fahrt Leipzig 2019

Bericht und Foto zur Exkursion 2019 des Waldbauvereins Kreis Altenkirchen nach Leipzig von Anneliese und Fritz Otto Klotz

Donnerstag, 01.08.2019

Mit zwei Bussen der Firma Ralf Haas starteten wir zu unserer diesjährigen Fahrt.

Unser erstes Ziel war „Point Alpha“ in Geisa, einem Zeitzeugnis der neueren deutschen Geschichte. Erhaltene Grenzeinrichtungen, Wachtürme und andere Grenzkonstruktionen machten den sogenannten „Kalten Krieg“ und die innerdeutsche Teilung an authentischem Ort eindrucksvoll erfahrbar. Nachdenklich verließen wir diesen Ort.

Nachdem wir uns in der „Viba Nougatwelt“ gestärkt hatten, erreichten wir am frühen Abend unser Hotel im Herzen von Leipzig.

Freitag, 02.08.2019

Nach einem guten Frühstück erfolgte eine Stadtführung. Auf kurzen Wegen wurden uns die Sehenswürdigkeiten der Stadt Leipzig nahegebracht.

Der abendliche Besuch im „Varieté Krystallpalast“ rundete diesen Tag ab.

Samstag, 03.08.2019

Am Samstag erfolgte eine Tagesrundfahrt ins Leipziger Umland. Völkerschlachtdenkmal und Neuseenlandschaft, entstanden durch die Rekultivierung des Braunkohletagesbaus, standen auf dem Programm.

Das Abendessen genossen wir in der Original Gosenschenke „Ohne Bedenken“.

Sonntag, 04.08.2019

Der Sonntag stand zur freien Verfügung. Einige Teilnehmer besuchten den Gottesdienst in der Thomaskirche oder in der Nikolaikirche.

Beliebte Ziele waren auch der Zoo, der Hauptbahnhof, der Stadthafen, das Völkerschlachtdenkmal und der botanische Garten. Auch die Restaurationen in der Innenstadt wurden genutzt.

Nach dem Abendessen in „Auerbachs Keller“ genossen wir den abendlichen Ausblick aus 130 m Höhe auf die Lichter der Stadt Leipzig vom Panorama Tower. Beeindruckend !!!

Montag, 05.08.2019

Im Panometer erlebten wir das einzigartige Zusammenspiel zwischen Kunst und Architektur. Das diesjährige Projekt „Carolas Garten“, bei einer Größe von 30x120 m im

360° Panorama war schon sehr beeindruckend, geschaffen vom Künstler Yadegar Asisi.

Anschließend erfolgte die Besichtigung der MDR Filmstudios mit ausführlichem Einblick hinter die Kulissen.

Mit der Einkehr in den Ratskeller ließen wir den Tag ausklingen.

Dienstag, 06.08.2019

Auf der Rückreise besuchten wir den Nationalpark Hainich im Werra Tal. Der Förster,

Herr Biel, gab uns Einblicke in das breite Spektrum der Buchenwald-Gesellschaften und ihrer Bewirtschaftungsform.

Nach dem Mittagessen erklommen wir noch einen Baumkronenpfad in Bad Langensalza-Thiemsburg.

Am Abend kamen wir wohlbehalten und mit vielen neuen Eindrücken in der Heimat an.

Die Mitreisenden bedankten sich bei Haas Busreisen, Club-Reisen Brandenburger und dem Waldbauverein für die gute Organisation.